"DOG DAYS" Oper von David T. Little

Inszenierung: Klaus Hemmerle

Choreographie: Dirk Kazmierczak

Fotos: Bettina Stöß

https://youtu.be/l5J77oXvmfQ

"Regisseur Klaus Hemmerle hat für seine fein gearbeitete, bewegte und bewegende Inszenierung mit dem Tänzer und Choreografen Dirk Kazmierczak zusammengearbeitet. Verblüffend ist das Ergebnis bei Omar-El-Saidi. Er gibt in der stummen Rolle des Dog Man eine faszinierende Performance als Mischwesen..."

 

Neue Westfälische Zeitung 

"Einen kurzen, aber in Stimme und Choreografie sehr fokussierten und effektvollen Auftritt legt Nohad Becker als Soldat hin. Sie und der Schauspieler Omar El-Saidi...profitieren am meisten von dem Choreografie- Coaching durch Dirk Kazmierczak..."

 

Westfalen- Blatt 

"...Deren Stärke war es, klug und dosiert zu erzählen, sensilbel die Körpersprache der Figuren auszuformulieren und zu entwickeln, den Bewegungsdrang der Söhne, die Erschöpfung der Mutter, die explosive Depressivität des Vaters, das aus-sich-selbst-Geworfensein der Tochter..."

 

www.die-deutsche-buehne.de

© 2023 Klassische Musik. Erstellt mit Wix.com.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube